Nachrichten

Jugendliche vom Lautercafé reisen nach Berlin

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Dr. Nils Schmid konnte ein Teil der jugendlichen Eh-renamtlichen des Besuchsdienstes der Heinrich-Sanwald-Stiftung zu einer politischen Bildungsreise nach Berlin aufbrechen. Das Programm war vollgepackt mit verschiedenen Besichtigungen und Informationsgesprächen. So wurden die Teilnehmer im Willy-Brandt-Haus über die Arbeit in der SPD-Zentrale informiert und konnten im Auswärtigen Amt Einblicke über die Arbeit eines Konsu-latsmitarbeiters gewinnen. Beim Besuch im Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen und der Gedenk-stätte für die ermordeten Juden standen die Ereignisse der deutschen Geschichte im Vordergrund. Im Reichstag wurden die jugendlichen Engagierten von Dr. Nils Schmid über die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten informiert und konnten anschließend die Glaskuppel besichtigen.

  »Volle Tage mit vielen Eindrücken

 

Zurück zur Übersicht