Technikprojekt mit der Firma Keller Lufttechnik

auf Initiative von Rolf Oberle kam in der Lehrwerkstatt der Firma Keller Lufttechnik ein außergewöhnlicher Termin zustande: Bewohner von verschiedenen Pflegeeinrichtungen und Auszubildende der Firma haben sich in Zweiergruppen an die Werkbänke gesetzt. Rolf Oberle hatte die Aufgabe, aus wenigen Alltagsgegenständen eine Batterie zu bauen, vorbereitet. Unter seiner fachkundigen Anleitung gelang es den gemischten Teams in der geplanten Zeit funktionierende Batterien zusammen zu setzten. Mithilfe eines kleinen Propellers konnten alle gebauten Batterien auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft werden.

  »In der Lehrwerksatt

 

Zurück zur Übersicht